EchoNET   LoCom   Termine   Treff   Hobbybörse   Hilfe 
  INHALT
 
 
  Willkommen  
  Polis aktiv  
  Medien  
  Editorial  
  Menschen weltweit  
  Menschen mobil  
  Kultur  
  Menschen vital  
  Menschen & Musen  
  Senioren-Infos  
  Service  
  Produkte und Dienstleistungen  
  Jung + Alt  

 

 
  Alte Ausgaben
 
Sie sind hier:  Start /  EchoNET /  Jung + Alt /  Frohes Neues Jahr Afrika
 
 
Frohes Neues Jahr Afrika
 
Das LoComTheaterStudio >ICH< feierte das Neue Jahr nach altem russischem Kalender am 16. Januar in der Internationalen Begegnungsstätte in Bonn.
 
In den GUS-Ländern ist es immer noch eine gängige Tradition, das Neue Jahr auch nach dem alten Kalender zu feiern. Die Veranstaltung "Frohes Neues Jahr Afrika" wurde daher auch von den Leitern des Theaterstudios - Dr. Albina Shagidewitsch und Wladimir Oksenkrug - hauptsächlich in russischer Sprache präsentiert. Die freundlich-warme Atmosphäre lockte viele Besucher und vor allem viele begeisterte Kinder an.

 
Es gab einiges zu erleben, z.B. einen guten Zauberer, der die Kinder zum Mitmachen animierte, Väterchen Frost, der russische Weihnachtsmann und seine Enkelin Snegurotschka, viele Tiere und einige Bösewichte, die in spannenden Szenen und Spielen das Publikum begeisterten.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Die Kleinkindergruppe des LoComTheaterstudios >Ich< ermutigte mit Gedichten die Kinder aus dem Publikum zum Mitmachen. Vielleicht waren es aber auch die süßen Geschenke von Väterchen Frost, die jedes mutige Kind fürs Mitmachen bekam. Im zweiten Teil der Veranstaltung zeigte die Jugendgruppe des LoComTheaterstudios >Ich< ihr Können mit lustigem Schauspiel, Tanz und Gesang. Idee und Botschaft des Theaterstücks hatten alle verstanden: Mit gegenseitiger Unterstützung, Verständnis, Hilfsbereitschaft und Zusammenhalt kann man viele Schwierigkeiten meistern.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
KATERYNA TYSHCHENKO
Redakteurin EchoNET
 
01.02.2010
 
 
 « Artikel zurück
Artikel vor » 
 
Kommentare anzeigen Kommentare (0)
 

Hallo Gast

Profil ändern
Abmelden

mehr... 
Beteiligung

Beteiligen Sie sich. Die Gemeinschaft bietet viele Möglichkeiten, das Netz aktiv zu gestalten.

mehr... 
Termine
Unsere Veranstaltungs- hinweise für Sie...
mehr... 
Vorschläge!?
Wünschen Sie Foren zu bestimmten Themen?
mehr... 
Unser Buchtipp

Lyrik ungebunden
- Anthologie -
edition locom, Bonn 2004, 112 Seiten

mehr... 

 gefördert von Ministerium für Gesundheit, Soziales, Frauen & Familie NRW, Stiftung Wohlfahrtspflege NRW, Bundesstadt Bonn
Impressum Kontakt Feedback Partner Werbung Modellprojekt